+49 (0) 911 22 62 78 info@schraubensicherungslack.de

TECHNISCHES DATENBLATT FÜR
SCHRAUBENSICHERUNGSLACK ZK 1003

 

Technische / Physikalische Daten
Bindemittel-Basis
Nitrocellulose- /
Alkydharz- Kombination


Farbton
Nach RAL 3001 / RAL 1021 / RAL 5012 / RAL 6010 / RAL 7011


Glanzgrad visuell
matt


Lieferviskosität 
4500 – 6500 m Pas. / Sp.5


Verdünnung
EFD-Verdünnung 400320


Dichte
theoretische Bestimmung
1,1 g / ml + / – 0,2


Festkörper
theoretische Bestimmung
55 % + / – 3


Festkörpervolumen
theoretische Bestimmung
370 ml / kg + / – 20


Verbrauch
theoretisch in Lieferform, ohne Applikationsverlust
64 bis 72 g / m2
Trockenfilmdicke 25 μm
siehe „Spezielle Hinweise“


Ergiebigkeit
theoretisch in Lieferform, ohne
Applikationsverlust
14,0 bis 15,5 m2 / kg
Trockenfilmdicke 25 μm
siehe „Spezielle Hinweise“


Lagerbeständigkeit
Im Originalgebinde mindestens 24 Monate, sofern die
Originalgebinde dicht verschlossen bei 5 bis 25 °C gelagert werden.
Anbruchgebinde sind kurzfris- tig zu verarbeiten. Das Herstellerdatum
ist auf dem Produktetikett angege- ben. Die Mindesthaltbarkeit beträgt
18 Monate ab Lieferdatum. Eine Lage- rung über den angegebenen
Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendiger- weise, dass die Ware
unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweili- gen
Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaften ist jedoch in diesem Falle
aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.


Verarbeitung und Anwendung
Verarbeitung
50g Tube mit Kanüle
tropfenweise auftragen, größere Mengen gut aufrühren.


Untergründe
Stahl, Edelstahl, Aluminium nach vorheriger Prüfung – Zink
und verzinkte
Untergründe


Vorbehandlung
Der Untergrund muß frei von haftungsstörenden Stoffen
sein, wie z.B. Öle,Fette und Tenside. Wir empfehlen den Anforderungen
entsprechend geeignete chemische (z.B. Phosphatieren, Chromatieren) bzw. mechanische (z.B.
Strahlen) Vorbehandlungsverfahren anzuwenden.


Aufbauvorschlag
Untergrund: Stahl Decklack: Schraubensicherungslack ZK 1003, diverse Farben


Verarbeitungsbedingungen
oberhalb 10 °C


Trocknung Lufttrocknung bei 20°C
Staubtrocken: nacho 20 Min. (Trockengrad 1/ DIN 53150)
Griffest: nach 30 Min (Trockengrad 4/ DIN 53150)
Durchgetrocknet: nach 6 Tagen (Pendeldämpfung/ ISO 1522)
Ofentrocknung: bis 50°C möglich (Objekttemperatur)
Dauergebrauchstemperatur: max. 130°C (ausgenommen bei Zink und verzinkten Untergründen)


Reinigung der Arbeitsgeräte
EFD-Verdünnung 400500


Hinweise zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
Die beim Umgang mit Lacken üblichen Vorsichtsmaßnahmen zur Be- und
Entlüftung sow zum persönlichen Schutz bei der Verarbeitung sind zu
beachten. Nähere Hinweise zu gefährlichen Stoffen, sicherheitstechnischen
Eaten und Empfehlungen für den Gesundheits-/Umweltschutz können aus
dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt entnommen werden.


Spezielle Hinweise
Prüfbedingungen
Die Angaben zur Wirtschaftlichkeit,
Trocknung und Kennzeichnung sind farb- tonabhängig. Die angegebenen
Daten beziehen sich auf ZK1003MRU301, signalrot. Alle Aussagen
basieren auf Normklima 20/65 DIN 50014. Bei der Berechnung des
praktischen Verbrauchs sind Zuschläge zu den theoretischen Werten zu
berücksichtigen, Hinweis z.B. in DIN 53220 und aus Praxiser- fahrung.
Diese Angaben beruhen auf unseren Produktkenntnissen und Er-
fahrungen. Auf die Applikation selbst haben wir keinen Einfluß. Für
weitere Informationen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Die Angaben in
diesem Datenblatt sind Richtwerte und stellen keine Spezifikation dar.

Überarbeitet vom Hersteller 10. Januar 2019 / Version 4 / Druckdatum 10.01.2019


Unsere Technischen Datenblätter sollen nach dem aktuellen
Kenntnisstand beraten. Diese Hinweise befreien Sie jedoch nicht von
einer eigenen Prüfung unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung
für die beabsichtigten Ver- fahren und Anwendungen. Der Verkauf
unseres Produktes erfolgt nach Maßgabe unserer Geschäfts- und
Lieferbedin- gungen.
Unser Hersteller ist zertifiert nach: ISO/TS 16949: 2002 EMAS II

KONTAKT

H. August Müller e.K.
Schildgasse 26, D-90403 Nürnberg, Deutschland
Tel: +49 (0) 911 22 62 78
Fax: +49 (0) 911 20 27 600
E-mail: info@schrauben . . .

schraubensicherungslack-lorry-icon

Zolltarifnummer: 3208 10 90

LIEFERBEDINGUNGEN

exworks

Die Lieferung erfolgt, vorbehaltlich Verfügbarkeit, innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen, innerhalb der EU in 4-7 Werktagen oder natürlich termingerecht.

Unser Schraubensicherungslack wird in einer Alutube 50g=46ml Inhalt  in einer eigenen Faltschachtel  geliefert.

H.August Müller e.K. Schraubensicherungslack ZK 1003 Schildgasse 26, D-90403
Nürnberg, Deutschland

Tel: +49 (0) 911 22 62 78
Fax: +49 (0) 91120 27 600
Email: info@schrauben . . .

Schraubensicherungslack Qr code
Schraubensicherungslack tube and box

KONTAKT

Bitte kontaktieren Sie uns für unsere aktuellen Preise und Rabatte für größere Bestellungen.

11 + 11 =

Schraubensicherungslack von H. August Müller e.K.

TECHNISCHES DATENBLATT FÜR SCHRAUBENSICHERUNGSLACK
ZK 1003

H. August Müller e.K.
Schildgasse 26, D-90403
Nürnberg 
Deutschland

Tel: +49 (0) 911 22 62 78
Fax: +49 (0) 91120 27 600
Email: info@schrauben . . .

Schraubensicherungslack delivery van icon

Zolltarifnummer: 3208 10 90

LIEFERBEDINGUNG

Die Lieferung erfolgt, vorbehaltlich Verfügbarkeit, innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen, innerhalb der EU in 4-7 Werktagen oder natürlich termingerecht.

Unser Schraubensicherungslack wird in einer Alutube 50g=46ml Inhalt  in einer eigenen Faltschachtel  geliefert.

DOWNLOADS

TECHNISCHES DATENBLATT

Technische / Physikalische Daten
Bindemittel-Basis
Nitrocellulose- /
Alkydharz- Kombination


Farbton
Nach RAL 3001 / RAL 1021 / RAL 5012 / RAL 6010 / RAL 7011 


Glanzgrad visuell
matt


Lieferviskosität 
4500 + / – 6500 m Pas. / Sp. 5


Verdünnung
EFD-Verdünnung 400320


Dichte
theoretische Bestimmung
1,1 g / ml + / – 0,2


Festkörper
theoretische Bestimmung
55 % + / – 3


Festkörpervolumen
theoretische Bestimmung
370 ml / kg + / – 20


Verbrauch
theoretisch in Lieferform, ohne Applikationsverlust
64 bis 72 g / m2
Trockenfilmdicke 25 μm
siehe „Spezielle Hinweise“


Ergiebigkeit
theoretisch in Lieferform, ohne
Applikationsverlust
14,0 bis 15,5 m2 / kg
Trockenfilmdicke 25 μm
siehe „Spezielle Hinweise“


Lagerbeständigkeit
Im Originalgebinde mindestens 24 Monate, sofern die
Originalgebinde dicht verschlossen bei 5 bis 25 °C gelagert werden.
Anbruchgebinde sind kurzfris- tig zu verarbeiten. Das Herstellerdatum
ist auf dem Produktetikett angege- ben. Die Mindesthaltbarkeit beträgt
18 Monate ab Lieferdatum. Eine Lage- rung über den angegebenen
Zeitraum hinaus bedeutet nicht notwendiger- weise, dass die Ware
unbrauchbar ist. Eine Überprüfung der für den jeweili- gen
Einsatzzweck erforderlichen Eigenschaften ist jedoch in diesem Falle
aus Gründen der Qualitätssicherung unerlässlich.


Verarbeitung und Anwendung
Verarbeitung
50g Tube mit Kanüle
tropfenweise auftragen, größere Mengen gut aufrühren.


Untergründe
Stahl, Edelstahl, Aluminium nach vorheriger Prüfung – Zink
und verzinkte
Untergründe


Vorbehandlung
Der Untergrund muß frei von haftungsstörenden Stoffen
sein, wie z.B. Öle,Fette und Tenside. Wir empfehlen den Anforderungen
entsprechend geeignete chemische (z.B. Phosphatieren, Chromatieren) bzw. mechanische (z.B.
Strahlen) Vorbehandlungsverfahren anzuwenden.


Aufbauvorschlag
Untergrund: Stahl Decklack: Schraubensicherungslack ZK 1003, diverse Farben


Verarbeitungsbedingungen
oberhalb 10 °C


Trocknung Lufttrocknung bei 20°C
Staubtrocken: nacho 20 Min. (Trockengrad 1/ DIN 53150)
Griffest: nach 30 Min (Trockengrad 4/ DIN 53150)
Durchgetrocknet: nach 6 Tagen (Pendeldämpfung/ ISO 1522)
Ofentrocknung: bis 50°C möglich (Objekttemperatur)
Dauergebrauchstemperatur: max. 130°C (ausgenommen bei Zink und verzinkten Untergründen)


Reinigung der Arbeitsgeräte
EFD-Verdünnung 400500


Hinweise zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
Die beim Umgang mit Lacken üblichen Vorsichtsmaßnahmen zur Be- und
Entlüftung sow zum persönlichen Schutz bei der Verarbeitung sind zu
beachten. Nähere Hinweise zu gefährlichen Stoffen, sicherheitstechnischen
Eaten und Empfehlungen für den Gesundheits-/Umweltschutz können aus
dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt entnommen werden.


Spezielle Hinweise
Prüfbedingungen
Die Angaben zur Wirtschaftlichkeit,

Trocknung und Kennzeichnung sind farb- tonabhängig. Die angegebenen
Daten beziehen sich auf ZK1003MRU301, signalrot. Alle Aussagen
basieren auf Normklima 20/65 DIN 50014. Bei der Berechnung des
praktischen Verbrauchs sind Zuschläge zu den theoretischen Werten zu
berücksichtigen, Hinweis z.B. in DIN 53220 und aus Praxiser- fahrung.
Diese Angaben beruhen auf unseren Produktkenntnissen und Er-
fahrungen. Auf die Applikation selbst haben wir keinen Einfluß. Für
weitere Informationen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Die Angaben in
diesem Datenblatt sind Richtwerte und stellen keine Spezifikation dar.

Überarbeitet vom Hersteller 10. Januar  2019 / Version 2 / Druckdatum 10.01.2019


Unsere Technischen Datenblätter sollen nach dem aktuellen
Kenntnisstand beraten. Diese Hinweise befreien Sie jedoch nicht von
einer eigenen Prüfung unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung
für die beabsichtigten Ver- fahren und Anwendungen. Der Verkauf
unseres Produktes erfolgt nach Maßgabe unserer Geschäfts- und
Lieferbedin- gungen.
Unser Hersteller ist zertifiert nach: ISO/TS 16949: 2002 EMAS II

H. August Müller e.K.
Schildgasse 26, D-90403
Nürnberg, Deutschland

Tel: +49 (0) 911 22 62 78
Fax: +49 (0) 91120 27 600
E-mail: info@schrauben . . .

Schraubensicherungslack tube and box

KONTAKT

Bitte kontaktieren Sie uns für unsere aktuellen Preise und Rabatte für größere Bestellungen.

12 + 15 =